Zielgruppe

Alle die sich mit Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen in Vergabeverfahren beschäftigen müssen.

Termine, Orte, freie Plätze

08.06.2016 in Hamburg

13.07.2016 in Darmstadt

09.09.2016 in Darmstadt

12.10.2016 in Berlin

08.12.2016 in Darmstadt

16.02.2017 in Leipzig

09.03.2017 in Stuttgart

Beginn 9:30 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

noch wenige Teilnehmerplätze frei

ausgebucht

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt pro Teilnehmer 590,- Euro zuzüglich MwSt. (702,10 Euro inkl. MwSt.) und beinhaltet die Seminarunterlagen sowie Pausengetränke und ein Mittagessen.

Seminar Praxisratgeber Vergaberecht Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen

Mitarbeiter der Vergabestellen und Bieter haben bei der Angebotsbewertung häufig den Eindruck, den berechneten Ergebnissen ausgeliefert zu sein und keinen Einfluss auf die Zuschlagserteilung nehmen zu können. Sie wissen nicht, welches Potenzial die Instrumente „Bewertungskriterien“, „Gewichtung“ und „Bewertungsmatrizen“ haben können.

Nur derjenige, der die mathematischen Zusammenhänge sowie Vor- und Nachteile der Bewertungsmethoden und -kriterien versteht, kann am Ende des Vergabeverfahrens ein – aus seiner Sicht - optimales Ergebnis erzielen.

Das Seminar Praxisratgeber Vergaberecht - Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen behandelt die Besonderheiten der Bewertungskriterien und Bewertungsmatrizen in Vergabeverfahren.

Im Einzelnen werden behandelt:

• Welche Kriterien sind neben dem Preis möglich und erlaubt?

• Transparenzgebot

• Die richtigen Kriterien finden

• Wirtschaftlichkeit der Angebote

• Ausschlusskriterien

• Bewertungskriterien

• Gewichtung von Kriterien

• Preis-Leistung

• Richtwertmethode

• erweiterte Richtwertmethode

• gewichtete Richtwertmethode

• Mittelwertmethode

• Medianmethode

• Referenzwertmethode

• Vor- und Nachteile der Bewertungsmethoden

• Besonderheiten der verschiedenen Methoden

• Störanfälligkeit und Stabilität der Methoden

• Erstellen von Bewertungsmatrizen

• Notenskalen

• Vermeiden von Komplexität

• Analyse von Bewertungsmatrizen

• Auswertung mit Hilfe von Bewertungsmatrizen

• Rechtsprechung

• Beispiele und Tipps für die Praxis

Ihre Vorteile:

    kleine Gruppe mit maximal 10 Teilnehmern

    Zeit für Fragen und Diskussionen

    aktuelle Beispiele und Tipps aus der Praxis

    anschauliche und realitätsbezogene
    Darstellung

    umfangreiche Seminarunterlagen als PDF

Die Seminare der Seminarreihe "Praxisratgeber Vergaberecht" können modular zu mehrtägigen Seminaren zusammengestellt werden, die sich ideal ergänzen.

Die Seminare werden von der Firma Praxisratgeber Vergaberecht Thomas Ferber e.K. veranstaltet.

Für Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtliche Sondervermögen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Seminaren der Firma Praxisratgeber Vergaberecht Thomas Ferber e.K. vom 13. Dezember 2015.

Das Schulungsangebot der Firma Praxisratgeber Vergaberecht Thomas Ferber e.K. richtet sich ausschließlich an Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtliche Sondervermögen und nicht an Verbraucher im Sinne des Gesetzes. Möchten Sie als Verbraucher an einem der angebotenen Seminare teilnehmen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an kontakt@praxisratgeber-vergaberecht.de .